Fahrschule Theuerkauf

Wir bringen Euch in Fahrt!

+++ Anmeldung und Kontakt trotz Corona Krise!!! +++

Auch wenn unsere Büros momentan geschlossen sind, könnt Ihr Euch jederzeit auf telefonischem Wege erkundigen oder bei uns anmelden. Wir schicken Euch die erforderlichen Formulare dann per Email oder auf dem Postwege zu.

Ihr habt auch nach wie vor die Möglichkeit Unterlagen für Führerscheinanträge abzugeben. Auch dafür reicht telefonischer Kontakt.

Theoriestunden können ab jetzt ONLINE stattfinden.

Deswegen „keine Zeit verlieren“!

Wir freuen uns auf Euch.
Bleibt gesund!

Eure Fahrschule Theuerkauf

Wir freuen uns von Euch zu hören!
 

+++ Covid-19: Wie und wann geht's bei uns weiter? +++

+++ Stand: 20.04.2020 +++
 

Liebe Fahrschüler*innen und die, die es werden wollen!

Am 17. März haben wir Euch mitgeteilt, dass durch die Corona-Verordnung auch die Fahrschulen schließen müssen - vorerst bis zum 19. April 2020. Nun ist dieser Termin verstrichen und wir würden Euch gerne mitteilen, was ab nun passiert, können es jedoch leider derzeit noch immer nicht. Denn auch wir haben auf die Frage, wann und wie es weitergehen kann, noch keine explizite Antwort.

Vergangenen Freitagnachmittag wurde die neue Verordnung des Landes NRW zum Schutz vor dem Coronavirus veröffentlicht. (gültig ab 20.04.2020 bis zum 03.05.2020).

In dieser Verordnung werden auch wir Fahrschulen erwähnt. Dort steht geschrieben, dass "private außerschulische Bildungseinrichtungen" grundsätzlich geschlossen bleiben müssen, die zuständigen Behörden jedoch Ausnahmegenehmigungen erteilen KÖNNEN, "wenn die Bildungsangebote der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung dienen oder die Wahrnehmung des Bildungsangebots zwingende Voraussetzung für eine staatlich vorgeschriebene Prüfung ist". Zu diesem Zeitpunkt war es demnach weder uns noch dem zuständigen Fahrlehrerverband oder dem Straßenverkehrsamt möglich, genaue und klare Informationen zu dieser Aussage zu bekommen. Wer ist von den Ausnahmegenehmigungen betroffen? Wie sehen die Auflagen für eine Genehmigung aus? Wie kann eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden? Wo muss eine solche Genehmigung beantragt werden? Fragen über Fragen, auf die wir hoffentlich bald Antworten bekommen.

Für die Online-Theorie liegt uns derzeit eine Genehmigung bis zum 3. Mai vor. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Euch für Euer reges Interesse, die starke Beteiligung und Eure Flexibilität bedanken!

Wir werden weiterhin für Euch am Ball bleiben und hoffen, dass wir Euch schnell detaillierte Informationen liefern können, damit schon sehr bald auch unser praktischer Fahrschulunterricht weiter gehen kann.
Aktuell sind wir optimistisch, dass dies vielleicht ab der kommenden Woche wieder möglich ist.

Solltet Ihr Euch bei uns anmelden möchten oder Informationen benötigen, dann meldet Euch einfach kurz telefonisch (02272 / 9787525) oder per E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir kümmern uns darum!

Bis dahin bleibt bitte weiterhin gesund und haltet durch!

Euer Team der Fahrschule Theuerkauf

 

+++ Stand: 18.03.2020 +++

 
Liebe Fahrschüler!
Die Ereignisse und Meldungen überschlagen sich förmlich in den letzten Tagen. Heute müssen wir Euch mitteilen, dass der TÜV Rheinland seine theoretischen und praktischen Prüfungen ab morgen, den 19.03.2020, einstellen wird. Bereits heute wurden in Bergheim keine theoretischen Prüfungen mehr durchgeführt.
 
Zwischenzeitliche Fristabläufe wird der TÜV allgemein verlängern, zunächst bis zum 30.04.2020.
 
Da die Stadtverwaltungen teilweise auch für Publikum geschlossen bleiben bzw. nur für dringende Fälle einen Termin erhalten und eine Fahrschulausbildung derzeit nicht erfolgen kann, sollten Anträge auf Erteilung und Erweiterung der Fahrerlaubnis vorübergehend nicht gestellt werden.
 
Leider sind wir auch dazu angehalten - entgegen unserer Ankündigung der letzten Tage - unsere Büros für den Publikumsverkehr zu schließen.
 
Wir dürfen Bürozeiten für einzelne Anmeldegespräche bis auf Weiteres anbieten - dies bitte unbedingt aber nach telefonischer Anmeldung und Terminabsprache unter unserer Rufnummer: 02272 / 97 87 525 oder Mobil 0175 / 400 95 94
 
Wir hoffen, dass wir diese kritischen Zeiten alle unbeschadet überstehen und wünschen Euch allen von Herzen Gesundheit!
 
Eure Fahrschule Theuerkauf

+++ Stand: 17.03.2020 +++

Liebe Fahrschüler!
Folgende Neuigkeiten wurden uns soeben vom Straßenverkehrsamt übersendet:

„Betreff: Fahrschulen und Corona

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund vielfacher Nachfragen zu den Auswirkungen des beigefügten Erlasses (Nr. 3 Schließung öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen) habe ich nunmehr beim zuständigen Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) die Auskunft erhalten, dass Fahrschulen der Nr. 3 (Schließung öffentlicher und privater Bildungseinrichtungen) unterfallen.

Das bedeutet, dass der Fahrschulunterricht (Theorie und Praxis) einschließlich Aufbauseminaren, Unterricht aller Art auch z.B. Weiterbildungen nach BKrFQG verboten sind.“

Demnach müssen wir alle vereinbarten Fahrstunden entfallen lassen und können auch vorerst keine neuen Fahrstundentermine vergeben. Wir werden alle unsere Fahrschüler über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bitte bleibt alle gesund!

Eure Fahrschule Theuerkauf
 

+++ Stand: 16.03.2020 +++

Die Fahrschulen im Rhein-Erft-Kreis wurden heute vom Straßenverkehrsamt darüber informiert, dass laut Rückmeldung der Bezirksregierung Köln diese Woche (12. KW) der praktische Unterricht für Prüflinge weiter laufen soll, da der TÜV auch weiter praktische Prüfungen abnehmen werde.

Mit erstmaligen Fahrstunden soll bis zu einer Regelung jedoch gewartet werden.

Hinsichtlich des Online-Theorieunterrichts soll eine bereits erteilte Genehmigung im Regierungsbezirk Detmold bis zu einer einheitlichen Regelung wieder aufgehoben werden.

Darüber hinaus bleibt ab morgen (17.03.2020) das Straßenverkehrsamt in Bergheim für Publikumsverkehr geschlossen.

Wir Fahrschulen werden noch darüber informiert, ob und wie Fahrerlaubnisanträge entgegen genommen werden.

Wir halten Euch über die weiteren Entwicklungen / etwaige Änderungen auf dem Laufenden.

Euer Team der Fahrschule Theuerkauf

PS: Zwar finden ab dieser Woche vorläufig keine Theorieunterrichte mehr statt, unsere Büros bleiben jedoch für Euch zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet, so dass wir für Rückfragen, Vortests, Anmeldungen, etc.... gerne für Euch zur Verfügung stehen.
 

+++ Stand: 15.03.2020 +++

Die Gesundheit sowie die Zufriedenheit unserer Fahrschüler hat für uns höchste Priorität. Daher beobachten wir die Entwicklung des Coronavirus in den letzten Wochen intensiv.

Nachdem die Landesregierung von NRW heute den Betrieb sämtlicher privater Bildungseinrichtungen verboten hat, werden wir bis auf weiteres keinen theoretischen Unterricht mehr anbieten und die Lage weiter im Auge halten.

Unsere Räumlichkeiten werden regelmäßig gereinigt, unsere Fahrzeuge nach jedem Schüler desinfiziert. Wir sind daher der Meinung, dass wir bislang alles Nötige für die Gesundheit unserer Schüler*innen und Mitarbeiter*innen tun und werden zunächst alle Fahrstunden wie vereinbart durchführen. Weil uns jedoch stündlich neue Informationen erreichen, behalten wir uns vor, auch kurzfristig Einschränkungen beim praktischem Unterricht vorzunehmen.

Wir werden im Laufe des morgigen Tages weitere Maßnahmen ankündigen, wenn wir eine Stellungnahme unseres Straßenverkehrsamtes erhalten haben. 

Unsere Fahrschulen bleiben zu den gewohnten Zeiten für Anmeldungen und Informationen geöffnet. Bei Rückfragen setzt Euch gerne mit uns in Verbindung!

Unsere Schüler*innen bitten wir, bei Kontakten zu möglichen betroffenen Personen sowie bei leichten Anzeichen von grippeähnlichen Symptomen im Sinne Aller unserer Fahrschule und den Fahrstunden fernzubleiben.

Wir danken für Euer Verständnis und hoffen, diese schwierige Zeit gesund und möglichst schnell gemeinsam durchzustehen.

Euer Team der Fahrschule Theuerkauf